Skip to content

Was nicht war, kann ja noch werden

»Irgendwie wird es schwieriger, erwachsen zu sein, je älter man wird.«

Als ihre beste Freundin ihr erzählt, dass sie schwanger ist, wird die fast 30-jährige Freya mit Überschallgeschwindigkeit in eine Krise katapultiert. Sie ist sich sicher: Jetzt ist es mit der Jugend offiziell vorbei. Statt mit Langzeitfreund Thorsten die nächsten Schritte zu gehen, fordert sie eine Beziehungspause, kündigt ihren Job und flieht zurück in das Zuhause ihrer Kindheit. Als sie dort ihrer Jugendliebe Chris – und auch ihren alten Gefühlen für ihn – über den Weg läuft, weiß Freya, was sie will: Mit Chris für immer jung sein! Gemeinsam organisieren sie eine Party für ihre alten Mitschüler, auf der alle nochmal sein dürfen wie mit 18. Doch dann macht ausgerechnet Chris ihr klar, dass sie ihre Geschichte verklärt hat. Warum hat sie nicht mitbekommen, wie unglücklich er war? Und wie soll sie in der Gegenwart ankommen, wenn sie nicht einmal die Vergangenheit versteht?

352 Seiten, Taschenbuch | Erscheint am 29.09.2022
Ullstein Taschenbuch | ISBN 9783548067001
11,99 Euro (D), 12,40 Euro (A)

Cover: Was nicht war, kann ja noch werden – Lydia Schmölzl
Cover: Was nicht war, kann ja noch werden – Lydia Schmölzl

Was nicht war, kann ja noch werden

»Irgendwie wird es schwieriger, erwachsen zu sein, je älter man wird.«

Als ihre beste Freundin ihr erzählt, dass sie schwanger ist, wird die fast 30-jährige Freya mit Überschallgeschwindigkeit in eine Krise katapultiert. Sie ist sich sicher: Jetzt ist es mit der Jugend offiziell vorbei. Statt mit Langzeitfreund Thorsten die nächsten Schritte zu gehen, fordert sie eine Beziehungspause, kündigt ihren Job und flieht zurück in das Zuhause ihrer Kindheit. Als sie dort ihrer Jugendliebe Chris – und auch ihren alten Gefühlen für ihn – über den Weg läuft, weiß Freya, was sie will: Mit Chris für immer jung sein! Gemeinsam organisieren sie eine Party für ihre alten Mitschüler, auf der alle nochmal sein dürfen wie mit 18. Doch dann macht ausgerechnet Chris ihr klar, dass sie ihre Geschichte verklärt hat. Warum hat sie nicht mitbekommen, wie unglücklich er war? Und wie soll sie in der Gegenwart ankommen, wenn sie nicht einmal die Vergangenheit versteht?

352 Seiten, Taschenbuch | Erscheint am 29.09.2022
Ullstein Taschenbuch | ISBN 9783548067001
11,99 Euro (D), 12,40 Euro (A)

Lieber am Arsch der Welt_Lydia Schmoelzl_Cover

Liebe(r) am Arsch der Welt

»In dem Moment, in dem ich die Tür zum Café öffne, weiß ich, es gibt nur zwei Möglichkeiten: Ich kriege einen Schlaganfall oder ich täusche einen vor.«

Wie weit muss man reisen, um sich selbst zu finden?

Linda ist 23, lebt in Köln und findet sich und ihr Leben gerade ziemlich in Ordnung: Job läuft, Wohnung okay, Beziehung einwandfrei – bis ihre unbekümmerte Welt tief erschüttert wird! Die Liebe, das Leben – Linda stellt alles infrage und erkennt: Außer ihrer besten Freundin oder ihrem Mitbewohner hält sie nichts und niemand wirklich in Deutschland! Aus Trotz und Frust trifft sie eine spontane Entscheidung: Jetzt oder nie! Work and Travel – Australien für ein Jahr! In Down Under will sie einfach nur jobben, reisen, das Meer und das Nachtleben in Melbourne genießen, in den Tag leben. Das Letzte, was Linda jetzt will oder braucht, sind Männer und Gefühlschaos. Aber dann …

Erfrischend, frech, authentisch. Willkommen in Lindas Leben.

340 Seiten, Taschenbuch | 2. Auflage, 2020
Ventura Verlag, Werne | ISBN 3940853690
15,00 Euro

Lieber am Arsch der Welt_Lydia Schmoelzl_Cover

Liebe(r) am Arsch der Welt

»In dem Moment, in dem ich die Tür zum Café öffne, weiß ich, es gibt nur zwei Möglichkeiten: Ich kriege einen Schlaganfall oder ich täusche einen vor.«

Wie weit muss man reisen, um sich selbst zu finden?

Linda ist 23, lebt in Köln und findet sich und ihr Leben gerade ziemlich in Ordnung: Job läuft, Wohnung okay, Beziehung einwandfrei – bis ihre unbekümmerte Welt tief erschüttert wird! Die Liebe, das Leben – Linda stellt alles infrage und erkennt: Außer ihrer besten Freundin oder ihrem Mitbewohner hält sie nichts und niemand wirklich in Deutschland! Aus Trotz und Frust trifft sie eine spontane Entscheidung: Jetzt oder nie! Work and Travel – Australien für ein Jahr! In Down Under will sie einfach nur jobben, reisen, das Meer und das Nachtleben in Melbourne genießen, in den Tag leben. Das Letzte, was Linda jetzt will oder braucht, sind Männer und Gefühlschaos. Aber dann …

Erfrischend, frech, authentisch. Willkommen in Lindas Leben.

340 Seiten, Taschenbuch | 2. Auflage, 2020
Ventura Verlag, Werne | ISBN 3940853690
15,00 Euro