Bücher

Romane:

Liebe(r) am Arsch der WeltCover_Lieber am Arsch der WeltISBN 978-3-940853-55-4,
Paperback, 340 Seiten
EUR 15,00

Ventura Verlag, 2018

Wie weit muss man reisen, um sich selbst zu finden?

Linda ist 23, lebt in Köln und findet sich und ihr Leben gerade ziemlich in Ordnung: Job läuft, Wohnung okay, Beziehung einwandfrei – als ihre unbekümmerte Welt plötzlich tief erschüttert wird. Die Liebe, das Leben – Linda stellt alles infrage und erkennt: Außer ihrer besten Freundin oder ihrem Mitbewohner hält sie nichts und niemand wirklich in Deutschland!

Aus Trotz und Frust trifft sie eine spontane Entscheidung: Jetzt oder nie! Work and Travel – Australien für ein Jahr! In Down Under will sie einfach nur jobben, reisen, das Meer und das Nachtleben in Melbourne genießen, in den Tag leben.

Das Letzte, was Linda jetzt will und braucht, sind Männer und Gefühlschaos. Aber dann …

Erfrischend, frech und authentisch – Willkommen in Lindas Leben!

Leseprobe gefällig? Dann hier entlang! >>

 

Um in Buchstimmung zu kommen, kannst du bereits in Lindas Ipod reinschnuppern und dich mit ihrer Musik in den Sommer träumen:

Anthologien:

Zurück am Meer

Cover_Zurück am Meer

ISBN 978-3-9408546-5-3
Paperback, 300 Seiten
EUR 14,00

Ventura Verlag, 2019

Zurück am Meer.
Drei Worte, die in uns Emotionen und Erinnerungen auslösen: Der Geruch von Salz, der Anblick der Weite, das Gefühl von Freiheit und Unendlichkeit, Ruhe und Gelassenheit. Die ersten Schritte mit nackten Füßen hinein in die Wellen. Endlich angekommen. Das Meer bietet aber noch viel mehr unter seiner seichten Oberfläche. Auch die Tiefe, Dunkelheit, Angst und Einsamkeit erleben die Figuren in diesem Buch. Nicht immer ist das Meer ein Freund und Verbündeter, in manchen Erzählungen ist es mysteriös, gefährlich, stürmisch und aufbrausend. Das Meer entscheidet selbst, was es gibt und was es nimmt. So abwechslungsreich wie das Meer ist, so unterschiedlich sind auch die Kurzgeschichten in dieser Sammlung. Magnus See hat wieder spannende und entspannende, romantische, berührende oder humorvolle Geschichten über das Meer von Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland gesammelt.

Mit Geschichten von Heike Auel, Renate Behr, Beate Bergau, Sabine Bührig, Anke Elsner, Sabine Fromme, Mikkeline Fromme, Klaus Goehrke, Manfred Groeger, Nicola Hölderle, Christian Huppert, Anna Kalthoff, Manfred Kindler, Kirsten Ließmann, Petra Loyda, Pia Lüddecke, Andrea Möhring, Claudia Schille, Lydia Schmölzl, Heidi Tripp und Magnus See.

 

Du fehlstCover_Du fehlst

ISBN 978-3-9819857-0-2
Hardcover, 208 Seiten
EUR 19,99

Q5 Verlag, 2018

Ein Projekt, das mir ganz besonders am Herzen liegt, ist dieses. Warum? Weiterlesen!

Das Motto des 5. Kurzgeschichtenwettbewerbs auf Blog Q5 lautete Weil Du mir so fehlst. Der Blogbetreiber Quintessenz – Manufaktur für Chroniken wählte bewusst das Thema Trauer, da die 20 besten Geschichten in einer Anthologie zugunsten der Hospizarbeit erscheinen sollten.

720 Autor*innen reichten ihre Texte ein. Die dreiköpfige Jury, bestehend aus der Blogbetreuerin Petra Schaberger sowie den beiden Trauerbegleiterinnen Ayse Bosse und Christa Lübken, freute sich über die rege Beteiligung. Aus ursprünglich 18 wurden 50 beste Geschichten, die am 20. Juli 2018 unter dem Titel DU FEHLST als illustrierte Gesamtausgabe erscheinen. Thomas Klinger, Inhaber der Manufaktur, gründeteeigenshierfür den Q5 Verlag. Gemeinsam mit Ehefrau und Herausgeberin Petra Schaberger hofft er auf nennenswerte Verkaufszahlen, das Projekt ist eine Herzensangelegenheit. Der Erlös der Erstauflage kommt dem Hospiz-Verein Bergstraße e.V. und dem Ambulanten Hospizdienst für den Landkreis Wittmund e.V. zugute.

 

Man müsste mehr ans Meer

Man müsste mehr ans Meer - CoverISBN 978-3-940853-34-9
Paperback, 272 Seiten
EUR 12,90

Ventura Verlag, 2015

Zusammen mit einigen tollen Autorenkollegen und Kolleginnen ist dieses sommerliche Buch entstanden und im Ventura Verlag erschienen. Meine Beitrag hier heißt „Sommer im Herzen“ und hier ist die Kurzbeschreibung der Anthologie:

Liebst du das Meer auch so? Wie oft hast du dir in letzter Zeit gedacht: ‚Es wäre schön, jetzt am Meer zu sein!‘? Sei es im Büroalltag, in der Supermarktschlange, im Straßenverkehr – Situationen, um sich ans Meer zu wünschen, gibt es viele. Tatsächlich einfach loszufahren, um den salzigen Geruch, den warmen Sand, eine steife Brise oder das kühle Nass zu genießen, geschieht dann meist eher selten.

Diese Kurzgeschichtensammlung ist etwas für Menschen, die schon lange nicht mehr am Meer waren und sich gerne literarisch dorthin versetzen lassen möchten. Oder für diejenigen, die dieses Jahr gerne ans Meer gefahren wären, es aber aus den unterschiedlichsten Gründen nicht schaffen. Und wenn du dieses Buch mit an den Strand nehmen – umso besser! Es ist ein perfekter Begleiter für Ihren Urlaub.
Entspannend, romantisch, lustig, verträumt, erotisch, packend und auch ungewöhnlich, so sind die abwechslungsreichen Kurzgeschichten in diesem Buch, jede ein kleiner Kurzurlaub für sich.