Rezension „Die unsichtbare Bibliothek“ – Genevieve Cogman

Plötzlich gab es einen explosionsartigen Krach, der anzeigte, dass es Irenes Verfolgern gelungen war einzutreten. Sie nahm sich noch einen Augenblick des Bedauerns, dass sie nicht die Zeit gehabt hatte, sich noch irgendwelche anderen Bücher zu schnappen. Dann schritt sie rasch hindurch. Als hinter ihr der Verriegelungsmechanismus zuschnappte, wurde die Tür wieder ein bestandteil der […]

Buchrezension – Der Clan der Otori: Das Schwert in der Stille

Meine Mutter drohte oft, mich in acht Stücke zu reißen, wenn ich den Wassereimer umstieß oder vorgab, ihren Ruf nicht zu hören, während die Dämmerung dichter wurde und die Zikaden lauter schrillten. Dann hörte ich ihre Stimme, die rau und heftig durch das einsame Tal schallte. >>Wo ist dieser schreckliche Junge? Den zerreiße ich, wenn […]